Scherlies

Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern 

Die Musterung beim Scherli entsteht dadurch, dass Fäden (in derselben oder einer anderen Farbe) stellenweise fest eingewebt werden und dazwischen lose hängen. Diese losen Fäden werden danach abgeschoren - daher kommt der Begriff "Scherli". Um das jeweilige Muster herum bleiben kleine Fransen stehen.

Die Muster können grafisch sein...

   

 

   

 

 

 

 

     

 

   

 

 ...oder floral                  

 

 

 

 

 

Scherli-Stoffe für Raffrollos...

 

 

 

... oder Flächenvorhänge

 

     

 

Farbabweichungen der Mustervorlagen sind technisch bedingt möglich. Änderungen bleiben vorbehalten.